Telefon: 030 - 88 06 22 31 oder Mobilfunk: 0172 - 29 29 009

Am Kapitalmarkt können Sie heutzutage eine Rendite von 5 % und mehr pro Monat erreichen, wenn Sie sich auf Gebiete wagen wie den Handel mit Devisen, Optionen, Optionsscheinen, Hebelzertifikaten, Futures oder anderen Derivaten.

Allerdings sind das so hochspekulative Geschäfte, die es Ihnen auch ermöglichen, Ihr gesamtes Geld mit nur einem Deal verrauchen zu lassen. Deshalb hat Erfolgsinvestor Warren Buffett diese Finanzinstumente auch einmal als finanzielle Massenvernichtungswaffen bezeichnet.

Niedrige Zinsen vernichten Geldvermögen

Wollen Sie Ihr Geld am Kapitalmarkt sicher anlegen, dann werden Sie heutzutage feststellen, dass der Renditeleiter ab etwa 2 % pro Jahr die Sprossen ausgehen. Zumindest werden Sie Ihr Geld mit Anlagen wie dem Sparbuch, Sparbriefen, Tages- und Festgeld, Kapital- und Rentenversicherungen oder deutschen Staatsanleihen nicht durch Spekulation oder Veruntreuung verlieren. Es verbleiben aber Risiken, die Papiergeldanlegen immanent sind vor allem Inflation oder Währungsreform aber auch Insolvenzrisiken. Denn als Geldanleger werden Sie bei Banken, Bausparkassen, Versicherungen und Staaten nur zu einem Gläubiger, der eine Forderung gegen die jeweilige Einrichtung hat. Kann oder will die Ihnen Ihr Geld nicht zurückzahlen, haben Sie auch hier kaum wirksame Möglichkeiten, den Totalverlust zu vermeiden.

Es gibt jedoch einen Weg, wie Sie Verluste am Kapitalmarkt ganz sicher vermeiden und trotzdem fünf bis sieben Prozent Rendite pro Jahr erzielen können, auch heutzutage.

Halten Sie sich von den Geldanlagen des Kapitalmarktes fern. Geben Sie Ihr Geld zur Anlage nicht fremden Dritten, weder Banken, noch Versicherungen, Bausparkassen, Fonds, Vermögensverwaltern, Beteiligungsunternehmen oder sonst irgendjemandem.

Werden Sie Ihr eigener Investmentmanager

Nehme Sie die Investition Ihres Geldes selbst in die Hand und investieren Sie in Kreditgeschäfte, die durch Sachwerte gedeckt sind. Dann sind 6 % Rendite pro Jahr durchaus noch keine Obergrenze.

Sie halten das für kompliziert? Sie wissen nicht, was für Geschäfte das sein können? Nun, wenn es Sie interessiert, melden Sie sich, und wir sagen es Ihnen.